Rothbrust/Bihler/Scheib:


"Mitteilen kann man sich auch nicht mit Gedichten.
Man kann sich überhaupt nicht mitteilen."


John Cage / Georg Trakl

 

mit
Dirk Rothbrust - Perkussion
Katharina Bihler - Stimme
Stefan Scheib - Kontrabass

Das Programm verbindet die Musik von John Cage mit der Gedankenwelt von Georg Trakl - es verbindet die maximale Leichtigkeit mit der maximalen Schwere.
Die Kompositionen von John Cage, die aufgeführt werden, verwenden nach dem Zufallsprinzip selektiertes und arrangiertes Material - Töne, Geräusche, Worte, Aktionen. Für diesen Abend wird dieses Material indirekt oder direkt aus Trakls Werk abgeleitet. Die Neutralität der Kompositionen schafft eine Distanz zum subjektiven dichterischen Material, das sie benutzt - eine Neutralität, die die Tiefe dieser Dichtung kontrastiert und erschließt.

 

PRESSE

 


zurück zu Produktionen